12.01.2018: DSV aktiv: Ski-Vergleich Sportfachhandel vs. Internet

F├╝r viele Wintersportler ist der Start in den Skiwinter verbunden mit dem Kauf einer neuen Ausr├╝stung. Neben den qualifizierten Sportfachh├Ąndlern bieten diverse Internetplattformen Ski zum Onlinekauf an. Der Besuch des Sportfachgesch├Ąfts bringt viele Vorteile mit sich: Das geschulte Personal hilft bei der Auswahl des richtigen Modells und der optimalen Skil├Ąnge. Au├čerdem ├╝bernehmen die Fachverk├Ąufer die korrekte Bindungseinstellung. Eine pers├Ânliche Beratung zu weiteren Ausr├╝stungsgegenst├Ąnden, wie Skischuhen oder Helmen, wird im Sportfachgesch├Ąft zus├Ątzlich angeboten. Im Gegensatz dazu kann die Bestellung in Onlineshops f├╝r den Kunden unerwartet teurer werden: Neben den Versandkosten fallen auch Zusatzkosten f├╝r die fachkundige Montage und Einstellung der Bindung an. Au├čerdem ist der Kunde bei der Auswahl des gew├╝nschten Modells im Internet auf sich allein gestellt. Das Risiko, dass Skibindung und Skischuhe nicht kompatibel sind und die Sicherheitsbindung falsch eingestellt ist, ist um ein Vielfaches h├Âher. Ein weiterer Nachteil des Onlinekaufs: Die Lieferung der Ausr├╝stung kann oft mehrere Tage dauern. Kommt es beim Versand zu einer Besch├Ądigung der Ski oder weist das Produkt versteckte M├Ąngel auf, k├Ânnen Probleme bei Garantieanspr├╝chen auftreten. Es fehlt oft ein fester Ansprechpartner, der dem Kunden bei einem Kauf im Sportfachhandel immer zur Seite steht.


<< zur├╝ck

Alle Bilder unseres Pressedienstes k├Ânnen Sie auch als Druckdateien erhalten:
Tel.: +49 (9549) 82 22, E-Mail: thuerl@vds-sportfachhandel.de